Stage-oe-small.jpg

Thema4714

Aus Aifbportal
Version vom 11. August 2021, 17:14 Uhr von Co1683 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche



Identitäten in dezentralen Informationssystemen




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor, Master
Betreuer: Tobias Käfer
Forschungsgruppe: Web Science

Archivierungsnummer: 4714
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: unbekannt
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Befeuert durch Datenskandale der jüngsten Vergangenheit herrscht aktuell ein Trend zu dezentralen Informationssystemen, sei es mit Web-Technologien oder mittels der Blockchain. Durch den Wegfall zentraler Entitäten, denen alle vertrauen und bei denen sich alle authentifizieren, steigen jedoch die Herausforderungen an die Technologien, die Identitäten verwalten, und deren Interoperabilität. In dieser Abschlussarbeit sollen daher Technologien wie WebIDs aus dem Kontext von Social Linked Data, Decentralised Identifier (DID) und Self Souvereign Identitites (SSI) aus dem Blockchain-Kontext beleuchtet werden und mit einem Abgleich mit traditionellen Systemen für das Management von Identitäten verglichen werden.