Stage-oe-small.jpg

Tobias Käfer

Aus Aifbportal
(Weitergeleitet von Tobias Kaefer)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kaefer passbild.gif

Ich erforsche Ansätze, um eine Brücke zwischen der Modellierung von Verhalten (z.B. aus der Künstlichen Intelligenz, kognitiven Systemen, der Geschäftsprozessmodellierung oder dynamischen Systemen) und Web-Technologien aus dem Bereich der semantischen Wissensrepräsentation (Wissensgraphen, RDF, OWL) sowie dem Datenzugriff (HTTP) zu schlagen. Meine Forschungsergebnisse ermöglichen z.B. neuartige Assistenzsysteme sowie die Orchestrierung von Diensten und Geräten für das Internet der Dinge/Industrie 4.0, Web Services, die Blockchain oder Cyber-Physische Systeme.

Im Bereich Analytics beschäftige ich mit der Entwicklung von Methoden zur Analyse von semantisch repräsentierten Zeitreihen, z.B. der Evolution von Daten im Linked-Data-Web.


Aktuell koordiniere ich ein europäisches Netzwerk in Form einer COST-Aktion zum Thema Verteilte Wissensgraphen (CA19134 Distributed Knowledge Graphs), leite ich den KI-Teil von KIGLIS, einem BMBF-geförderten Projekt zum Thema Künstliche Intelligenz in Smart Cities und deren optischer Kommunikationsnetze, leite ich TraPS, ein BMBF-gefördertes Projekt zum Zusammenspiel verteilter Wissensgraphen und der Blockchain für Supply Chains und engagiere mich für Anreizmechanismen für gutes Forschungsdatenmanagement.


Für die Forschungscommunity organisiere ich ATAC, eine Challenge zu Angenten und Linked Data bei der International Semantic Web Conference (ISWC 2021) und diene im Organisationskommittee für die 2021 und 2020-Ausagebe der SEMANTiCS-Konferenz.


Kurzlebenslauf
Seit 04/2021Vertretungsprofessor
Seit 02/2021Nachwuchsgruppenleiter für Wissensgraph-basierte KI-Systeme
2019PostDoc in der Forschungsgruppe Web Science
2018Verteidigung meiner Doktorarbeit "Behaviour on Linked Data"
2014Forschungsaufenthalt an der Universidad de Chile
2013Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut AIFB am Karlsruher Institut für Technologie
2013Abschluss meines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens am Karlsruher Institut für Technologie
2011Forschungsaufenthalt am DERI, Galway, Irland


Auszeichnungen
2020Best In-Use Reviewer Award, 17th Extended Semantic Web Conference (ESWC)
2020Shortlisted for 7-years most influential paper award, 17th Extended Semantic Web Conference (ESWC)
2017Lehrpreis, KIT
2014Best Paper Award, 4th International PROFILES workshop
2016Förderung durch den Software Campus
2013Best Poster Award, 10th Extended Semantic Web Conference (ESWC)
2012Research Student Award, KIT


Publikationen

Eine Übersicht über meine Publikationen pflege ich hier, weitere Übersichten finden sich z.B. auf Google Scholar und DBLP.


Offene Abschlussarbeitsthemen
 Titel
Thema4513Blockchain-basierte Finanztransaktionen in einem verteilten Knowledge-Graph-basierten sozialen Netzwerk
Thema4514Kommunizierende persönliche KI-Assistenten
Thema4714Identitäten in dezentralen Informationssystemen

Themen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, IoT, Linked Data, Microservices, REST, Blockchain, dynamische Systeme sind nach Absprache möglich.


Code

Auf Github veröffentliche ich u.a. Code, der Web-Schnittstellen (Read-Write Linked Data, d.h. der Kombination von REST + Linked Data) zu Systemen, IoT Sensoren, Aktuatoren und Diensten bereitstellt, sowie Code zur Sammlung und zur Verarbeitung von Linked Data.




Tools

LDSpider, Linked Data-Fu, Nxparser


Datasets

BTC, Dynamic Linked Data Observatory data set


Aktive Projekte
Transparent.png

DKG
Externer Link: https://www.cost.eu/actions/CA19134/

Transparent.png

DataScore
Externer Link: https://datascore.int.kit.edu/

Transparent.png

KIGLIS

Software-Campus-Logo.png

Software Campus
Externer Link: http://www.softwarecampus.de

Transparent.png

TraPS





Forschungsgebiete
Semantische Technologien, Wissensrepräsentation, Informationssysteme, Agentensysteme, Workflow-Management, Big Data, Internet of Things, Künstliche Intelligenz, Data Science, Blockchain







… weitere Daten zur Seite „Tobias Käfer
Kaefer passbild.gif +
Baden-Wuerttemberg +
05.20 +
Nach Vereinbarung. +
Ich erforsche Ansätze, um eine Brücke zwisIch erforsche Ansätze, um eine Brücke zwischen der Modellierung von Verhalten (z.B. aus der Künstlichen Intelligenz, kognitiven Systemen, der Geschäftsprozessmodellierung oder dynamischen Systemen) und Web-Technologien aus dem Bereich der semantischen Wissensrepräsentation (Wissensgraphen, RDF, OWL) sowie dem Datenzugriff (HTTP) zu schlagen. Meine Forschungsergebnisse ermöglichen z.B. neuartige Assistenzsysteme sowie die Orchestrierung von Diensten und Geräten für das Internet der Dinge/Industrie 4.0, Web Services, die Blockchain oder Cyber-Physische Systeme.

Im Bereich Analytics beschäftige ich mit der Entwicklung von Methoden zur Analyse von semantisch repräsentierten Zeitreihen, z.B. der Evolution von Daten im Linked-Data-Web.


Aktuell koordiniere ich ein europäisches Netzwerk in Form einer COST-Aktion zum Thema Verteilte Wissensgraphen (CA19134 Distributed Knowledge Graphs), leite ich den KI-Teil von KIGLIS, einem BMBF-geförderten Projekt zum Thema Künstliche Intelligenz in Smart Cities und deren optischer Kommunikationsnetze, leite ich TraPS, ein BMBF-gefördertes Projekt zum Zusammenspiel verteilter Wissensgraphen und der Blockchain für Supply Chains und engagiere mich für Anreizmechanismen für gutes Forschungsdatenmanagement.


Für die Forschungscommunity organisiere ich ATAC, eine Challenge zu Angenten und Linked Data bei der International Semantic Web Conference (ISWC 2021) und diene im Organisationskommittee für die 2021 und 2020-Ausagebe der SEMANTiCS-Konferenz.


Kurzlebenslauf
Seit 04/2021Vertretungsprofessor
Seit 02/2021Nachwuchsgruppenleiter für Wissensgraph-basierte KI-Systeme
2019PostDoc in der Forschungsgruppe Web Science
2018Verteidigung meiner Doktorarbeit "Behaviour on Linked Data"
2014Forschungsaufenthalt an der Universidad de Chile
2013Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut AIFB am Karlsruher Institut für Technologie
2013Abschluss meines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens am Karlsruher Institut für Technologie
2011Forschungsaufenthalt am DERI, Galway, Irland


Auszeichnungen
2020Best In-Use Reviewer Award, 17th Extended Semantic Web Conference (ESWC)
2020Shortlisted for 7-years most influential paper award, 17th Extended Semantic Web Conference (ESWC)
2017Lehrpreis, KIT
2014Best Paper Award, 4th International PROFILES workshop
2016Förderung durch den Software Campus
2013Best Poster Award, 10th Extended Semantic Web Conference (ESWC)
2012Research Student Award, KIT


Publikationen

Eine Übersicht über meine Publikationen pflege ich hier, weitere Übersichten finden sich z.B. auf Google Scholar und DBLP.


Offene Abschlussarbeitsthemen
 Titel
Thema4513Blockchain-basierte Finanztransaktionen in einem verteilten Knowledge-Graph-basierten sozialen Netzwerk
Thema4514Kommunizierende persönliche KI-Assistenten
Thema4714Identitäten in dezentralen Informationssystemen

Themen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, IoT, Linked Data, Microservices, REST, Blockchain, dynamische Systeme sind nach Absprache möglich.


Code
Auf Github veröffentliche ich u.a. Code, der Web-Schnittstellen (Read-Write Linked Data, d.h. der Kombination von REST + Linked Data) zu Systemen, IoT Sensoren, Aktuatoren und Diensten bereitstellt, sowie Code zur Sammlung und zur Verarbeitung von Linked Data.
lung und zur Verarbeitung von Linked Data.
In my research, I connect the modelling ofIn my research, I connect the modelling of behaviour (eg. from Artificial Intelligence, Cognitive Systems, Business Process Modelling, and dynamical systems) with web technologies for semantic knowledge representation (Knowledge Graphs, RDF, OWL) and system interaction (HTTP). With this basis at hand, we can specify web agents, also called intelligent clients, which can automate things for you on the web, the Internet of Things, or in Industry 4.0. In the area of analytics, I investigate methods to analyse time series of semantically described data, e.g. the evolution of data on the Linked Data web.


Currently, I coordinate the COST Action 19134, a European network on the topic of Distributed Knowledge Graphs, I lead the AI part of KIGLIS, a BMBF-funded project on AI and the optical communication networks in a Smart City, TraPS, a project on decentralised Knowledge Graphs and the Blockchain for Supply Chains, and I am engaged in incentives for good research data management.


In terms of community service, I organise ATAC, a challenge on agents and Linked Data for the International Semantic Web Conference (ISWC 2021) and I serve on the organising committee for the 2020 and 2021 edition of the SEMANTiCS conference.


Publications

Find an overview on my publications here, on Google Scholar, and on DBLP.


Code

Find some code I wrote on Github, where I publish Read-Write Linked Data (REST + Linked Data) intefaces to systems, IoT sensors and actuators, and services, besides code to harvest and process Linked Data.


Brief CV
Since 04/2021Deputy Professor
Since 02/2021Junior Research Group Leader for Knowledge Graph-based AI Systems
2019PostDoc in the research group Web Science
2018Defense of my PhD thesis entitled "Behaviour on Linked Data"
2014Research visit at Universidad de Chile
2013Researcher at Institute AIFB at Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
2013Graduation in Industrial Engineering and Management from Karlsruhe Insitute of Technology (KIT) with the thesis "Network Analyses on Linked Data Graphs"
2011Research visit at DERI, Galway, Irland (now the Insight Centre for Data Analytics)
tre for Data Analytics)
Deutschland +
Käfer +
Tobias Käfer +
Raum 5A-23 - Gebaeude 05.20 +
Karlsruhe +
Vertretungsprofessor +
Kaiserstraße 89 +
+49 721 608 4 6558 +
Tobias +
Gleichwertige URI„Gleichwertige URI (Equivalent URI)“ ist ein Datentyp für URI-/URL-Werte. Er wird Attributen mit Hilfe eines von Semantic MediaWiki bereitgestellten, softwareseitig fest definierten Attributs (Spezialattribut), zugeordnet.
E-MailDieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.