Stage-oe-small.jpg

Thema4742: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aifbportal
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
|Beginn=2021/03/01
 
|Beginn=2021/03/01
 
|Ausschreibung=Abschlussarbeit_AIFB_Bias_in_Academia.pdf
 
|Ausschreibung=Abschlussarbeit_AIFB_Bias_in_Academia.pdf
|Beschreibung DE=In dieser Abschlussarbeit sollen anhand vorhandener Literatur die verschiedenen Arten von Verzerrun-gen (bias) im oben genannten Szenario systematisch analysiert und gegenübergestellt werden. Darüber hinaus sind bestehende Ansätze der Informatik zur Verzerrungsreduktion (z.B. bei Empfehlungssyste-men) analysiert und beurteilt werden. Es soll herausgearbeitet werden, welche Arten von Verzerrung wie erkannt und eliminiert werden können und welchen Forschungsbedarf es – gemessen an bisher veröf-fentlichten Publikationen – noch gibt.
+
|Beschreibung DE=In dieser Abschlussarbeit sollen anhand vorhandener Literatur die verschiedenen Arten von Verzerrungen (bias) im oben genannten Szenario systematisch analysiert und gegenübergestellt werden. Darüber hinaus sind bestehende Ansätze der Informatik zur Verzerrungsreduktion (z.B. bei Empfehlungssyste-men) analysiert und beurteilt werden. Es soll herausgearbeitet werden, welche Arten von Verzerrung wie erkannt und eliminiert werden können und welchen Forschungsbedarf es – gemessen an bisher veröffentlichten Publikationen – noch gibt.
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 8. Februar 2021, 14:28 Uhr



Übersicht über aktuelle Forschung zu Verzerrungen in der Wissenschaft




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor
Betreuer: Michael Färber
Forschungsgruppe: Web Science

Archivierungsnummer: 4742
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: 01. März 2021
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

In dieser Abschlussarbeit sollen anhand vorhandener Literatur die verschiedenen Arten von Verzerrungen (bias) im oben genannten Szenario systematisch analysiert und gegenübergestellt werden. Darüber hinaus sind bestehende Ansätze der Informatik zur Verzerrungsreduktion (z.B. bei Empfehlungssyste-men) analysiert und beurteilt werden. Es soll herausgearbeitet werden, welche Arten von Verzerrung wie erkannt und eliminiert werden können und welchen Forschungsbedarf es – gemessen an bisher veröffentlichten Publikationen – noch gibt.


Ausschreibung: Download (pdf)