Stage-oe-small.jpg

Thema4705

Aus Aifbportal
Version vom 16. November 2020, 10:42 Uhr von Gb3318 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Abschlussarbeit |Titel=Geschäftsprozessmodelle und Natural Language Processing (NLP) |Abschlussarbeitstyp=Bachelor, Master |Betreuer=Meike Ullrich; Andreas…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche



Geschäftsprozessmodelle und Natural Language Processing (NLP)




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor, Master
Betreuer: Meike UllrichAndreas Oberweis
Forschungsgruppe: Betriebliche Informationssysteme

Archivierungsnummer: 4705
Abschlussarbeitsstatus: Offen
Beginn: 16. November 2020
Abgabe: unbekannt

Weitere Informationen

Digitale Geschäftsprozessmodelle die in Form von Petri-Netzen, BPMN-Modellen (Business Process Model and Notation) oder EPKs (Ereignisgesteuerte-Prozesskette) vorliegen, können grundsätzlich automatisiert verarbeitet werden - sei es zur Steuerung eines Workflow-Management-Systems oder zur Überprüfung der Modellinhalte. Eine grundsätzliche Herausforderung stellt hierbei die Interpretation der Beschriftungen dar, da diese in natürlicher Sprache verfasst werden. Auf dem Gebiet des Natural Language Processing (NLP) existieren zahlreiche Frameworks, die hierbei Unterstützung versprechen. Ein prominentes Beispiel sind die Anwendungen der Stanford Natural Language Processing Group, aber auch große Unternehmen wie Google bieten Cloud-Dienste zum Natural Language Processing an. Für die Abschlussarbeit bieten sich hierzu verschiedene Schwerpunkte an, z.B. eine konzeptionelle Übersichtsarbeit über geeignete Frameworks für den Einsatz im Zusammenhang mit der Analyse von Geschäftsprozessmodellen. Es kann aber auch die Auswahl und Anwendung eines der Frameworks für ein vorgegebenes generisches Austauschformat für Geschäftsprozessmodelle erfolgen.