Stage-oe-small.jpg

Thema4612

Aus Aifbportal
Version vom 19. November 2020, 09:48 Uhr von Jy1115 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche



Prozessanalyse, -verbesserung und Teilautomatisierung der Mitarbeiterverwaltung




Informationen zur Arbeit

Abschlussarbeitstyp: Bachelor
Betreuer: Andreas OberweisSelina Schüler
Forschungsgruppe: Betriebliche Informationssysteme

Archivierungsnummer: 4612
Abschlussarbeitsstatus: Vergeben
Beginn: 16. November 2020
Abgabe: 16. Mai 2021

Weitere Informationen

In einer Organisation gibt es viele verschiedene Prozesse. Mithilfe des Geschäftsprozessmanagements können diese Prozesse durch Dokumentation, Analyse und Automatisierung verbessert werden. Zusätzlich kann eine zeit- und kostenextensive Automatisierung der Prozesse durch die Verwendung der robotergestützten Prozessautomatisierung (Robotic Process Automation, RPA) durchgeführt werden. Ziel dieser Arbeit ist es, den Prozess von der Einstellung bis zum Austritt eines Mitarbeiters zu dokumentieren, zu analysieren und mittels RPA zu verbessern. Hierzu gehen Sie auf die Modellierung von Prozessen und die Analyse von Prozessmodellen ein. Für die Verbesserung des Prozessmodells müssen Sie die Analyseverfahren bewerten und anwenden. Anschließend soll auf Basis der RPA ein automatisierter Prozess konzipiert und prototypisch implementiert werden. Durch eine exemplarische Einstellung bis hin zum Austritt eines Mitarbeiters soll abschließend die Einsatzfähigkeit geprüft werden.

Bitte bewerben Sie sich unter folgendem Link: https://portal.wiwi.kit.edu/forms/form/Bewerbung_Abschlussarbeit_AIFB-BIS