Stage-oe-small.jpg

Stellenausschreibung40

Aus Aifbportal
Version vom 8. November 2011, 10:54 Uhr von Nsc (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Wissenschaftliche Mitarbeiter oder Post-Docs (m/w) "Cloud Service Engineering"

Stellenausschreibung




Stellenbeschreibung

Zur Verstärkung unseres interdisziplinären Teams sucht die Forschungsgruppe eOrganisation am KIT ab sofort Absolventen (m/w) der Informatik/Wirtschaftsinformatik oder verwandter Fachrichtungen als

Wissenschaftliche Mitarbeiter oder Post-Docs (m/w) "Cloud Service Engineering".

Die Stelle ist für die Dauer von zunächst zwei Jahren zu besetzen. Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 bzw. 14 TV-L; die Besetzung erfolgt in vollem Umfang (100%).

Die Forschungsgruppe „eOrganisation“ (http://www.eorganization.de) von Prof. Stefan Tai beschäftigt sich mit aktuellen Fragestellungen der angewandten Informatik im Kontext von Service-Oriented Computing und Cloud Computing. Aktuell suchen wir Wissenschaftliche Mitarbeiter und Post-Docs im Forschungsgebiet Cloud Service Engineering zur Mitarbeit (ggf. Projektleitung) in Forschungsprojekten sowie zur Konzeption und Durchführung von Lehrangeboten der Gruppe. Das Forschungsgebiet Cloud Service Engineering beschreibt die systematische Entwicklung, Bereitstellung, Evolution und Bewertung von (elektronischen) Diensten in Cloud-basierten Umgebungen. Aktuelle Themenschwerpunkte sind u.a.

  • Service-orientierte Plattformen und Middleware für das Cloud Service Engineering
  • Bewertungs-/Kostenmodelle und Benchmarking für Cloud Architekturen und Dienste
  • Kollaborative Entwicklungsmethoden, -werkzeuge und Anwendungssysteme
  • Formierung und Evolution dynamischer Dienstleistungsnetzwerke in der Cloud
  • Monitoring und dynamische Adaption Cloud-basierter Dienste und Geschäftsprozesse

Wir erwarten Interesse an interdisziplinärer und anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit, überdurchschnittliche Eigenmotivation und Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit. Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache betrachten wir als selbstverständlich. Zudem werden Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Service-Oriented Computing sowie Werkzeug- und Programmierkenntnisse (insb. im Java- und Web-Umfeld) vorausgesetzt, insbesondere auch inhaltliches Interesse am Cloud Computing, an Software-Entwicklung und -Architekturen sowie an ökonomischen/organisatorischen Fragestellungen.

Wir bieten vielfältige Möglichkeiten anwendungsorientierter Forschung in interessanten, oft internationalen Forschungs- und Industrieprojekten sowie zur Promotion bzw. Habilitation am KIT. Sie profitieren von der Einbindung in die internationalen Netzwerke des Forschungsbereiches, mehrere Lehrstühle an der Universität und der verbundenen Spin-Off-Unternehmen und Partner. Darüber hinaus bietet sich Ihnen ein breites Spektrum von Möglichkeiten zur individuellen Weiterbildung und Qualifikation sowie zur persönlichen Entwicklung.

Das KIT legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir würden uns daher insbesondere über die Bewerbung von Frauen freuen. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Inhaltliche Anfragen zur Stelle können gerne vorab per Email oder telefonisch erörtert werden. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind elektronisch und schriftlich zu richten an:

Prof. Dr.-Ing. Stefan Tai
z. Hd. Frau Rita Schmidt, Geb. 11.40
Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren
Karlsruher Institut für Technologie
Englerstraße 11
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 608-41957
Email: Rita Schmidt∂kit edu


Stellenart

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) / Doktorand(in)

Link PDF

Download (pdf)

Ausschreibende(r)

Stefan Tai

Forschungsgruppe

Ökonomie und Technologie der eOrganisation

Bewerbungsfrist

31. Dezember 2011