Stage-oe-small.jpg

Neuigkeit194

Aus Aifbportal
Version vom 17. September 2020, 13:34 Uhr von Qh9561 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Neuigkeit |Titel DE=Neues DFG-Projekt zur Erforschung der Digitalisierung im Gesundheitswesen (KIT) |Titel EN=New DFG Project to Research Digitization in Hea…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Neuigkeit vom 17. September 2020


Neues DFG-Projekt zur Erforschung der Digitalisierung im Gesundheitswesen (KIT)


Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert im Rahmen ihres Schwerpunktprogramms „Digitalisierung der Arbeitswelten“ ein neues Forschungsprojekt zur Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Christoph Rosenkranz (Cologne Institute for Information Systems, Universität zu Köln) und der Medizinischen Klinik I des Uniklinikums Köln wird Prof. Dr. Ali Sunyaev (AIFB) in den nächsten drei Jahren im Forschungsprojekt „Digitale Transformation im Gesundheitswesen: Theoretische Perspektiven und Konzeptualisierung von Digitalisierungseffekten auf die menschliche Arbeit im Gesundheitswesen“ die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeit von medizinischem Fachpersonal untersuchen.

„Das Gesundheitswesen zählt traditionell zu den Branchen, in denen sich neue Technologien eher langsam verbreiten. Dies hat viele Ursachen, z. B. auch, dass neue Technologien oft als Last empfunden werden, die umständlich sind und wertvolle Zeit zur Behandlung von Patientinnen und Patienten beanspruchen. Gleichzeitig zeigen aktuelle Geschehnisse, wie etwa die Corona-Krise, aber auch das enorme Potenzial der Digitalisierung auf, insbesondere im Gesundheitswesen. In unserem Forschungsprojekt wollen wir daher untersuchen, wie die Digitalisierung die Arbeitswelten von medizinischem Fachpersonal verändert und wie digitale Technologien erfolgreicher und im Sinne aller Beteiligter eingesetzt werden können. Gerade im Gesundheitswesen kann es nicht nur eine Digitalisierung um der Digitalisierung Willen geben," sagt Prof. Ali Sunyaev vom AIFB.



Aus der Forschungsgruppe Critical Information Infrastructures