Stage-oe-small.jpg

Inproceedings980

Aus Aifbportal
Version vom 15. Januar 2013, 11:16 Uhr von Mza (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche


Lernobjekte im E-Learning - Eine kritische Beurteilung zugrunde liegender Konzepte anhand eines Vergleichs mit komponentenbasierter Software-Entwicklung


Lernobjekte im E-Learning - Eine kritische Beurteilung zugrunde liegender Konzepte anhand eines Vergleichs mit komponentenbasierter Software-Entwicklung



Published: 2005 September

Buchtitel: 9. Workshop Multimedia in Bildung und Wirtschaft
Verlag: Technische Universität Ilmenau
Erscheinungsort: Ilmenau
Organisation: Technische Universität Ilmenau

Referierte Veröffentlichung

BibTeX

Kurzfassung
Im E-Learning-Umfeld haben sich Lernobjekte als eine spezielle Art von Komponenten herauskristallisiert, um Lerninhalte aller Art zu kapseln. Damit wird beabsichtigt, dass Lerninhalte strukturiert gespeichert, effizient wieder verwendet und flexibel zwischen verschiedenen E-Learning-Plattformen ausgetauscht werden können. Allerdings scheinen Lernobjekte im Hinblick auf technische, organisatorische und ökonomische Aspekte noch lange nicht so erfolgreich zu sein wie ursprünglich erhofft. Dieser Beitrag identifiziert einige der Gründe, indem Erkenntnisse aus dem Gebiet der komponentenbasierten Software-Entwicklung auf E-Learning und Lernobjekte übertragen werden.

Download: Media:Pankratius-Oberweis-Stucky-E-Learning Lernobjekte.pdf



Forschungsgruppe

Betriebliche Informationssysteme


Forschungsgebiet

E-Learning, Teleteaching, Tele-Lehre, Software Engineering