Stage-oe-small.jpg

Hartmut Schmeck: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aifbportal
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 17: Zeile 17:
 
|Info=Hartmut Schmeck studierte Informatik und Mathematik an den Universitäten in Kiel und Waterloo (Kanada). Studienabschluss, Promotion und Habilitation erfolgten  in Kiel, seit 1991 ist er Universitätsprofessor für Angewandte Informatik an der Universität Karlsruhe, dem jetzigen Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er ist (Ko-)Autor von mehr als 110 Publikationen über Algorithmen und Architekturen, insbesondere über bio-inspirierte Methoden der Optimierung, Algorithmen für rekonfigurierbare Architekturen und in jüngster Zeit über selbstorganisierende adaptive Systeme. Er war Vorsitzender von Programm- und Organisationskomitees zahlreicher internationaler Workshops und Tagungen (u.A. RAW, ARCS, IFIP BICC 2006, 2008, ATC 2009), ist ein Kernmitglied der “Organic Computing Initiative” und Koordinator des DFG Schwerpunktprogramms 1183 “Organic Computing”. Am KIT ist er der Wissenschaftliche Sprecher des neuformierten KIT-Schwerpunkts “COMMputation”, der sich den wissenschaftlichen Herausforderungen durch die zunehmend inhärente Kombination von "communication" und "computation" stellt.
 
|Info=Hartmut Schmeck studierte Informatik und Mathematik an den Universitäten in Kiel und Waterloo (Kanada). Studienabschluss, Promotion und Habilitation erfolgten  in Kiel, seit 1991 ist er Universitätsprofessor für Angewandte Informatik an der Universität Karlsruhe, dem jetzigen Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er ist (Ko-)Autor von mehr als 110 Publikationen über Algorithmen und Architekturen, insbesondere über bio-inspirierte Methoden der Optimierung, Algorithmen für rekonfigurierbare Architekturen und in jüngster Zeit über selbstorganisierende adaptive Systeme. Er war Vorsitzender von Programm- und Organisationskomitees zahlreicher internationaler Workshops und Tagungen (u.A. RAW, ARCS, IFIP BICC 2006, 2008, ATC 2009), ist ein Kernmitglied der “Organic Computing Initiative” und Koordinator des DFG Schwerpunktprogramms 1183 “Organic Computing”. Am KIT ist er der Wissenschaftliche Sprecher des neuformierten KIT-Schwerpunkts “COMMputation”, der sich den wissenschaftlichen Herausforderungen durch die zunehmend inhärente Kombination von "communication" und "computation" stellt.
 
|Info EN=Hartmut Schmeck studied at the Universities of Kiel (Germany) and Waterloo (Canada). He got his academic degrees (Dipl. Inform., Dr.rer.nat., Dr. habil) at Kiel. Since 1991 he is a Full Professor of Applied Informatics at the Karlsruhe Institute of Technology - KIT. He is (co-)author of more than 110 publications on advanced algorithms and architectures, in particular on bio-inspired methods in optimisation, algorithms for reconfigurable architectures, and, more recently, on self-organising adaptive systems. He has been program and conference chair for numerous international workshops and conferences (a.o. RAW, ARCS, IFIP BICC 2006, 2008, ATC 2009), is a key member of the “Organic Computing Initiative” and coordinator of the German priority research program SPP 1183 on “Organic Computing”. At Karlsruhe, he is the Scientific Spokesperson of the newly founded KIT-Focus “COMMputation”, addressing the scientific challenges  implied by the inherent combination of communication and computation.
 
|Info EN=Hartmut Schmeck studied at the Universities of Kiel (Germany) and Waterloo (Canada). He got his academic degrees (Dipl. Inform., Dr.rer.nat., Dr. habil) at Kiel. Since 1991 he is a Full Professor of Applied Informatics at the Karlsruhe Institute of Technology - KIT. He is (co-)author of more than 110 publications on advanced algorithms and architectures, in particular on bio-inspired methods in optimisation, algorithms for reconfigurable architectures, and, more recently, on self-organising adaptive systems. He has been program and conference chair for numerous international workshops and conferences (a.o. RAW, ARCS, IFIP BICC 2006, 2008, ATC 2009), is a key member of the “Organic Computing Initiative” and coordinator of the German priority research program SPP 1183 on “Organic Computing”. At Karlsruhe, he is the Scientific Spokesperson of the newly founded KIT-Focus “COMMputation”, addressing the scientific challenges  implied by the inherent combination of communication and computation.
|CV=CVSchmeck20091010(WebsiteAIFB).pdf
+
|CV=CV engl-hsch Oct2009.pdf
 
|KIT Funktion=Wissenschaftlicher Sprecher für KIT Schwerpunkt COMMputation
 
|KIT Funktion=Wissenschaftlicher Sprecher für KIT Schwerpunkt COMMputation
 
|KIT Kompetenzfeld1=Algorithm, Software and System Engineering
 
|KIT Kompetenzfeld1=Algorithm, Software and System Engineering

Version vom 10. Oktober 2009, 16:45 Uhr

Hscs.jpeg
  • Prof. Dr. Hartmut Schmeck

  • Professor
  • Tel.:+49 721 608 4242
  • Fax: +49 721 608 6581
  • Email: hartmut.schmeck(at)kit.edu
  • Raum: 2C-16 (Geb. 05.20)
  • Sprechstunde: Di, 11:30 bis 13:00 Uhr.

Hartmut Schmeck studierte Informatik und Mathematik an den Universitäten in Kiel und Waterloo (Kanada). Studienabschluss, Promotion und Habilitation erfolgten in Kiel, seit 1991 ist er Universitätsprofessor für Angewandte Informatik an der Universität Karlsruhe, dem jetzigen Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er ist (Ko-)Autor von mehr als 110 Publikationen über Algorithmen und Architekturen, insbesondere über bio-inspirierte Methoden der Optimierung, Algorithmen für rekonfigurierbare Architekturen und in jüngster Zeit über selbstorganisierende adaptive Systeme. Er war Vorsitzender von Programm- und Organisationskomitees zahlreicher internationaler Workshops und Tagungen (u.A. RAW, ARCS, IFIP BICC 2006, 2008, ATC 2009), ist ein Kernmitglied der “Organic Computing Initiative” und Koordinator des DFG Schwerpunktprogramms 1183 “Organic Computing”. Am KIT ist er der Wissenschaftliche Sprecher des neuformierten KIT-Schwerpunkts “COMMputation”, der sich den wissenschaftlichen Herausforderungen durch die zunehmend inhärente Kombination von "communication" und "computation" stellt.


Publikationen
Publikationen


Vorträge
Vorträge



Tools

Energy Smart Home Lab, NuKIT, Organic Computing Learning Robots Arena



Aktive Projekte
Csells.jpg

C/sells
Externer Link: http://www.csells.net/


Aktivitäten


Mitglied des Advisory Board der Tagung ACSOS
Mitglied des Steering Committee der Konferenz ACM e-Energy
Vorsitzender des Aufsichtsrats der SmartGridsBW Projekt-Management GmbH
Direktor am FZI Forschungszentrum Informatik
Mitglied des Leitungsgremiums des GI Fachbereichs Technische Informatik
Mitglied des gemeinsamen GI/ITG-Fachausschusses "Rechner- und Systemarchitektur – ARCS"



Forschungsgebiete
Evolutionäre Algorithmen, Organic Computing, Energieinformatik


KIT Funktionen und Kompetenzfelder

Funktion: Wissenschaftlicher Sprecher für KIT Schwerpunkt COMMputation

Algorithm, Software and System Engineering
High-Performance and Grid Computing
Organisation and Service Engineering