Stage-oe-small.jpg

Effiziente Algorithmen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aifbportal
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
(87 dazwischenliegende Versionen von 12 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
|Name EN=Efficient Algorithms
 
|Name EN=Efficient Algorithms
 
|Kurzname=EffAlg
 
|Kurzname=EffAlg
|Beschreibung DE=Zentrales Thema der Forschungsgruppe "Effiziente Algorithmen" ist die
+
|Beschreibung DE=Zentrales Thema der Forschungsgruppe ist die Entwicklung von Methoden für den wirtschaftlichen Einsatz moderner IT-Infrastrukturen. Von besonderem Interesse sind die Beherrschbarkeit und effiziente Nutzung vielfältig vernetzter, adaptiver Systeme mit der Fähigkeit zur Selbstorganisation. Wesentliche Schwerpunkte der Forschung sind die Nutzung und Weiterentwicklung von Konzepten des <b>[http://www.organic-computing.de Organic Computing]</b> für die effektive Gestaltung zukünftiger dezentraler Energiesysteme sowie der Aufbau der neuen Disziplin <b>[http://www.aifb.kit.edu/web/Energieinformatik Energieinformatik]</b>.
Entwicklung von Methoden für den wirtschaftlichen Einsatz moderner
+
Seit der Pensionierung des Leiters der Forschungsgruppe Prof. Dr. Hartmut Schmeck wird die Arbeit im Bereich Energieinformatik  am  <b>[http://www.fzi.de/forschung/anwendungsfelder/detail/afeld/energie/ FZI Forschungszentrum Informatik]</b> weitergeführt.
Rechnerinfrastrukturen zur Planung, Verbesserung und Ausführung von
+
|Beschreibung EN=The central topic of the research group <i>Efficient Algorithms</i> is the development of methods for the efficient use of modern computer architectures for planning, improving, and executing information, business and manufacturing processes. Special attention is paid to interconnected, adaptive systems which are capable to benefit from self-organization.
Informations-, Geschäfts- und Fertigungsprozessen. Wir beschäftigen uns
+
Major focus of research is the application and the further development of <b>[http://www.organic-computing.de Organic Computing]</b>  which is crucial for an effective design of future decentralized energy systems as well as the formation of the new discipline <b>[http://www.aifb.kit.edu/web/Energieinformatik/en Energy Informatics]</b>.
deshalb einerseits mit der effizienten Nutzung und Weiterentwicklung
+
After the retirement of the head of the research group Prof. Dr. Hartmut Schmeck, the activities in the area of Energy Informatics are continued at the <b>[http://www.fzi.de/forschung/anwendungsfelder/detail/afeld/energie/ FZI Research Center for Information Technology ]</b>.
paralleler und verteilter Rechnersysteme, andererseits untersuchen und
 
entwickeln wir neuartige Verfahren zur Optimierung praxisrelevanter
 
komplexer Systeme und Prozesse. Unser besonderes Interesse gilt dabei
 
"naturanalogen" Verfahren, die in der Natur beobachtbare Vorgehensweisen
 
aufgreifen und sie in geeigneter Weise in die Informationsverarbeitung
 
übertragen. Typische Beispiele dafür sind evolutionäre Algorithmen sowie
 
Ameisenalgorithmen.  
 
|Beschreibung EN=The central topic of the research group "Efficient Algorithms" is the development of methods for the efficient use of modern computing architectures for planning, improving, and executing information, business and manufacturing processes. On the one hand we deal with the efficient utilization and enhancement of parallel and distributed computing systems. On the other hand we investigate and design new procedures to optimize practice-relevant complex systems and processes. Our main emphasis is put on algorithms inspired by nature, in particular evolutionary algorithms and ant algorithms.  
 
 
|Forschungsgruppenleiter=Hartmut Schmeck
 
|Forschungsgruppenleiter=Hartmut Schmeck
|Bild=Ls1 2008 resized.jpg
+
|Bild=LS1 Gruppenfoto 2015 web.png
 +
|Ehemalige Forschungsgruppe=Ja
 +
}}
 +
{{Rubrik|Links}}
 +
__NOTOC__
 +
{| cellspacing="5"
 +
|width="20%" valign="top"|
 +
=====Unsere Partnerinstitute=====
 +
:[http://www.fzi.de/de/forschung/anwendungsfelder/detail/afeld/energie/ FZI-ISPE]
 +
:[http://www.iai.kit.edu/?&L=0 IAI]
 +
|}
 +
{{Forschungsgruppe Publikationsliste}}
 +
 
 +
{{Rubrik|Personen}}
 +
{{#ask:[[Kategorie:Mitarbeiter]][[Forschungsgruppe::Effiziente Algorithmen]][[Stellung::Wissenschaftlicher Mitarbeiter||Wissenschaftliche Mitarbeiterin||Lehrbeauftragte||Lehrbeauftragter||Gastwissenschaftler||Stipendiatin||Stipendiat||Professor||Professorin||Akademischer Rat||Akademische Rätin||Sekretärin||Externer Doktorand||Externe Doktorandin||FZI-Abteilungsleiter]]
 +
|format=ul
 +
|sort=Nachname
 +
|order=asc
 +
|columns=2
 +
|sep=<br />
 +
|limit=100
 +
}}
 +
[[Effiziente Algorithmen/Ehemalige|Liste ehemaliger Mitarbeiter]]
 +
{{Forschungsgruppe Tools und Datasets}}
 +
{{#ask:[[Kategorie:Lehrveranstaltung]][[Forschungsgruppe::Effiziente Algorithmen]][[Im Angebot::Ja]]
 +
| ?Titel DE
 +
| ?Lehrveranstaltungstype
 +
| ?Semester
 +
|sort=Lehrveranstaltungstype, Titel DE
 +
|order=DESC
 +
|link=none
 +
|template=Zeige Lehrveranstaltungen
 +
|format=template
 +
|intro=<br />{{Rubrik|Lehrveranstaltungen}}
 +
}}
 +
{{#ask:[[Kategorie:Lehrveranstaltung]][[Forschungsgruppe::Effiziente Algorithmen]][[Im Angebot::Nein]]
 +
| ?Titel DE
 +
| ?Lehrveranstaltungstype
 +
| ?Semester
 +
|sort=Lehrveranstaltungstype, Titel DE
 +
|order=DESC
 +
|link=none
 +
|template=Zeige Lehrveranstaltungen
 +
|format=template
 +
|intro=<br />{{Rubrik|Lehrveranstaltungen (nicht mehr angeboten)}}
 +
}}
 +
 
 +
{{Forschungsgruppe Projektliste}}
 +
<menu>Effiziente Algorithmen</menu>
 +
 
 +
{{Rubrik|Abgeschlossene Projekte}}{{#ask:[[Kategorie:Projekt]][[Projektstatus::abgeschlossen]][[Forschungsgruppe::Effiziente Algorithmen]]
 +
 
 +
|format=list
 +
|order=
 +
|sort=
 +
|offset=0
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 12. August 2021, 07:16 Uhr

Effiziente Algorithmen

LS1 Gruppenfoto 2015 web.png





Sekretariat:
 
Beschreibung

Zentrales Thema der Forschungsgruppe ist die Entwicklung von Methoden für den wirtschaftlichen Einsatz moderner IT-Infrastrukturen. Von besonderem Interesse sind die Beherrschbarkeit und effiziente Nutzung vielfältig vernetzter, adaptiver Systeme mit der Fähigkeit zur Selbstorganisation. Wesentliche Schwerpunkte der Forschung sind die Nutzung und Weiterentwicklung von Konzepten des Organic Computing für die effektive Gestaltung zukünftiger dezentraler Energiesysteme sowie der Aufbau der neuen Disziplin Energieinformatik.

Seit der Pensionierung des Leiters der Forschungsgruppe Prof. Dr. Hartmut Schmeck wird die Arbeit im Bereich Energieinformatik am FZI Forschungszentrum Informatik weitergeführt.


Links
Unsere Partnerinstitute
FZI-ISPE
IAI
Publikationen
Publikationen


Personen

Liste ehemaliger Mitarbeiter


Tools und Datasets


Transparent.png

Easy Agent Simulation (EAS)
Java-based multi-agent simulation software
Externer Link: https://sourceforge.net/projects/easyagentsimulation/


ESHL Logo.png

Energy Smart Home Lab (ESHL)
Das Energy Smart Home Lab – das intelligente Haus der Zukunft – wurde am KIT in den Projekten MeRegioMobil (2009-2011), iZeus (2012-2014) und grid-control (2015-2018) entwickelt und demonstriert die Möglichkeiten, in einem integrierten Ansatz die Lebensbereiche Wohnen (Smart Home), Verkehr (Elektromobilität) und Energie (Smart Grid) so zu kombinieren, dass eine bestmögliche Nutzung erneuerbarer Energiequellen gewährleistet und dabei gleichzeitig der Wohnkomfort gesteigert werden kann.
Externer Link: http://www.aifb.kit.edu/web/Grid-control


Nukit.png

nuKIT
nuKIt ist die KIT-App für Live-Abstimmung und Live-Feedback im Hörsaal.
Externer Link: https://elearning.studium.kit.edu/179.php


Transparent.png

Organic Computing Learning Robots Arena (OCLR-Arena)
Die OCLR-Arena ist eine Laborumgebung für selbstorganisierte, lernende Roboter.


OSH Logo v3 square.png

Organic Smart Home (OSH)
Gebäude-Energiemanagementsystem
Externer Link: http://www.organicsmarthome.org


Transparent.png

XWizard
XWizard (eXercise Wizard) ist ein Werkzeug zur Erstellung und Visualisierung mathematischer Objekte verschiedenster Art. Er wurde entwickelt, um sowohl Lehrende als auch Lernende bei der Veranschaulichung theoretischer Konzepte zu unterstützen. Zu den derzeit implementierten Objekttypen gehören unter anderem Turingmaschinen, endliche Automaten, Kellerautomaten, Chomsky Grammatiken und verschiedene Arten von Suchbäumen.
Externer Link: http://www.xwizard.de




Lehrveranstaltungen


Lehrveranstaltungen (nicht mehr angeboten)


Aktive Projekte
Csells.jpg

C/sells
Externer Link: http://www.csells.net/


Abgeschlossene Projekte

AntAlg, CIVIS, COMMputation, CROME, Competence E, DLER, EIT Digital, ENSURE, EUCOR Virtuale, EVOLEARN, EnSoC OleCC, Energie-Allianz, Grid-control, HEGRID, Helmholtz Storage and Cross-Linked Infrastructures, Helmholtz Supercomputing and Big Data, IILSE, IMPaCT, ITSAM, IZEUS, InnoEnergy, KASTEL, KIM, KUBIK, LSDMA, MEREGIO, MEREGIOmobil, MULO, NUKATH, OC-COORD, OCCS, OCCS (Phase III), OCOM, OTC, OTC2, OTC3, OptRek, P-Opt, PEdit, QE, SCP, SES Summer School, SESAM, SME, ULI, VIROR, WWR, Wiwi-KIM