Stage-oe-small.jpg

Die Forschungsgruppe Critical Information Infrastructures auf der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2018 in Lüneburg, Deutschland

Aus Aifbportal
Version vom 13. März 2018, 18:25 Uhr von Nj1416 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<menu>Critical Information Infrastructures</menu> ''13.03.2018''<br><br> '''Die Forschungsgruppe Critical Information Infrastructures (CII) war auf der diesjähri…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

13.03.2018

Die Forschungsgruppe Critical Information Infrastructures (CII) war auf der diesjährigen Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI), die vom 06. bis 09. März in der Hansestadt Lüneburg stattfand, vertreten. Am 06. März präsentierte Theresa Kromat das Konferenzpapier Gestaltungsraum für proaktive Smart Homes zur Gesundheitsförderung von Theresa Kromat, Tobias Dehling, Reinhold Haux, Christoph Peters, Bernhard Sick, Sven Tomforde, Klaus-Hendrik Wolf und Ali Sunyaev.

Auf den neun Elementen des Work System Rahmenwerks aufbauend, werden in diesem Konferenzpapier die Bausteine eines proaktiven Smart Homes identifiziert, beschrieben und analysiert, um erstmals einen Gestaltungsraum für proaktive Smart Homes zur Gesundheitsförderung aufzuspannen. Darauf aufbauend werden sieben Gestaltungsfragen abgeleitet, die die Gestaltung von zukünftigen proaktiven Smart Homes unterstützen.

Das Konferenzpaper ist in der Teilkonferenz „E-Health – Understanding and Designing the Digital Future of Health“ des MKWI Tagungsbands 2018 verfügbar.

Weitere Informationen zur MKWI 2018 aufrufen.

« Zurück zu Critical Information Infrastructures