Stage-oe-small.jpg

Betriebliche Informationssysteme/Workflow Management/en

Aus Aifbportal
< Betriebliche Informationssysteme‎ | Workflow Management
Version vom 13. November 2009, 20:58 Uhr von Maza (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Vorlesung/en}}“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Workflow Management

Details of Course


Lecturer(s) Andreas Oberweis
Instructor(s) Björn Keuter
Begin of Lecture 2. Vorlesungswoche
Subject Informatik (Grundlagen)
Credit Points
Control of Success Klausur





Content

Workflow-Managementanwendungen können in der Regel zur effizienten Steuerung vielfältiger Abläufe in Unternehmen eingesetzt werden. Kenntnisse von Workflow-Managementkonzepten und -systemen sind besonders im (Re-)Design administrativer Prozesse oder in der Entwicklung von Systemen zur Unterstützung dieser Prozesse enorm wichtig. Die Vorlesung umfasst die wichtigsten Konzepte des Workflow-Managements, deren Modellierungs- und Analysetechniken sowie einen Überblick über die derzeitigen Workflow-Management-Systeme. Basis sind einerseits die Standards, die von der Workflow-Management-Coalition (WfMC) vorgegeben werden und andererseits Petri-Netze, die als formales Modellierungs- und Analysewerkzeug für Geschäftsprozesse eingesetzt werden können. Ferner wird die Architektur von Workflow-Managementsystemen diskutiert.


Literature
  • W.M.P. van der Aalst, K. van Hee. Workflow Management. Models, Methods, and Systems. MIT Press, 2004.
  • M. Dumas, W.M.P. van der Aalst, A.H.M. ter Hofstede (Hrsg.). Process-Aware Information Systems. Wiley-Interscience, 2005.
  • J.F. Chang. Business Process Management. Auerbach Publications, 2006.
  • A. Oberweis. Modellierung und Ausführung von Workflows mit Petri-Netzen. Teubner, 1996.


Notes

Voraussetzungen/Empfehlungen: keine Angaben